Klasse HBFW10c unterstützt das Projekt "Linux4Afrika"

Durch eine Dokumentation im Unterricht zum Thema Linux und OpenSource-Software wurde die Klasse HBFW10c unserer Außenstelle in Hermeskeil und ihr Informatiklehrer Alexander Kammer auf das Projekt Linux4Afrika aufmerksam. Das Projekt sammelt in Deutschland Spenden und vor allem ältere Computer-Hardware, um sie südafrikanischen Schulen zur Verfügung zu stellen. Ziel des Projektes ist es, den dortigen Schülern grundlegende Kompetenzen im Umgang mit neuer Informationstechnologie zu verschaffen. Nähere Informationen zu diesem Projekt finden sich übrigens auf der Webseite des Projektes. Schnell war die Klasse für dieses Projekt zu begeistern und der Entschluss stand fest, dieses Projekt zu unterstützen. Ein glücklicher Zufall in diesem Zusammenhang ist, dass erst einige Tage vorher ein neuer EDV-Saal in Hermeskeil eingerichtet wurde und demzufolge ca. 10-12 ältere PCs zur Verfügung stehen, die diesem Projekt zugeführt werden könnten. Es sollte sich aber, so die Idee von Herrn Kammer, nicht auf die bloße Zurverfügungstellung der PCs beschränken sondern es sollte daraus ein ganzes Projekt für die Klasse entstehen. Die SchülerInnen sollten erst einmal eigenständig eine erste Kontaktaufnahme mit dem Freiburger OpenSource-Software Netzwerk (FreiOSS.net) als Projektträger durchführen. Sollte der Verein dann ein tatsächliches Interesse an einer Zusammenarbeit zeigen, so sollten die SchülerInnen auch alle weiteren Schritte des Projektes (Planung, Reparatur und Installation der PCs, Transport, etc.) innerhalb eines projektorientierten und fächerübergreifenden Unterrichts übernehmen. Alle SchülerInnen waren von diesem Vorgehen sehr angetan und zeigten sehr großes Interesse. Die Schülerinnen Julia Hennen und Eva Lorenz formulierten dann eine Anfrage an den Verein und erhielten schon sehr kurze Zeit später eine nette und erfreuliche Antwort von dem Projektverantwortlichen Herrn Merkel. Dieser bedankte sich für das Interesse und zeigte sich an einer solchen Zusammenarbeit sehr interessiert. Rasch wurde per Mail ein Termin für eine Skype-Video-Konferenz zwischen Hermeskeil und Freiburg vereinbart. Bei dieser Videokonferenz, die allen Beteiligten großen Spaß bereitete, wurden nun erste Schritte für die gemeinsame Zusammenarbeit vereinbart. Das Projekt wird nun also nach den Weihnachtsferien 2010/11 starten. Wir werden an dieser Stelle weiter berichten.... Und hier noch ein paar Bilder der ersten Skype-Konferenz:

Online-Stundenpläne Unsere Lernplattform Moodle



Impressum

Geschwister-Scholl-Schule Saarburg/Hermeskeil
54439 Saarburg

Schulzentrum

Tel.: +49 (0) 6581 / 91 40 50

eMail

54411 Hermeskeil

Borwiesenstr. 5

Tel.: +49 (0) 6503 / 98 06 51

eMail

Schule in Trägerschaft des Kreises Trier-Saarburg Comenius Medienkompetenz macht Schule EQuL im Weiterbildungsportal Rheinland Pfalz finden Sie Angebote der beruflichen und allgemeinen Weiterbildung in Rheinland-Pfalz sowie Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten, Abschlüssen u.v.m.
EduNet BOB - Nüchtern ist cool Netzwerk Schulen für Gesundheit 21 Nationale Klimaschutz Initiative

Benutzeranmeldung

 
 
 
Education - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.