Lernen vor Ort

SOL - Bauzeichner-Klasse gestaltet selbstorganisiert Unterricht

20 Schülerinnen und Schüler der Bauzeichnerklasse BZ14/15 der Geschwister-Scholl-Schule in Saarburg präsentierten im Bereich SOL (Selbstorganisiertes- Lernen) Fachvorträge zu verschiedenen Baustilen. Dazu informierten Sie die Kolleginnen und Kollegen vor sechs historischen Gebäuden aus unterschiedlichen Epochen in der Trierer Innenstadt.

Im Rahmen des Blockunterrichts hatten die Auszubildenden zuvor in Kleingruppen Exposées und Präsentationen zu wichtigen Epochen und Baustilen erarbeitet.

Neben Infotexten, Fachbüchern und Internetartikeln diente auch das Stadtarchiv Trier als Informationsquelle, welches die Gruppe am 2. Blocktag besuchte. Dort konnte unter fachlicher Anleitung recherchiert werden. Besonders auf die jeweiligen Pläne der Gebäude hatten es die „Experten“ dabei abgesehen.

Am Schlusstag wurden dann die Ausarbeitungen vor Ort präsentiert:

Der Start war am Dreikönigenhaus in der Simeonstraße (Baustil: Romanik). Anschließend standen die Gotik und somit die Liebfrauenkirche im Fokus. Der Rote Turm und das Kurfürstliche Palais folgten mit Renaissance) und Barock) bzw. dem Rokoko). Nach diesen Präsentationen, welche alle auf 15 Minuten begrenzt waren, standen das ehemalige Casino - heute Wirtshaus – (Klassizismus)) und zum Schluss der Bau des Humboldt-Gymnasiums Trier (Moderne)) auf der Tagesordnung.

Den Abschluss der SOL-Woche bildete dann eine Feedback-Runde im romanischen Saal des Trierer Doms. Hier reflektierte die Klasse gemeinsam mit den verantwortlichen Lehrkräften (Ferring, Hänold, Trauden, Lammes,) die SOL-Unterrichtseinheit mit ihren Vor- und Nachteilen.

Fazit der Reflexion war, dass der Unterricht „anders“ war und das selbständige Erarbeiten eines Fachgebietes insgesamt viel Spaß gemacht hat. Zudem stellte es auch und eine gute Vorbereitung auf die anstehende Klassenarbeit dar.

Textvorlage Tim Herres und Luisa Marx (SBz 14/15)


Romanik: Letzte Absprache, bevor es losgeht.


Nicht nur die Auszubildenden sind sichtlich begeistert.


Gotik: Predigt oder Präsentation? Das ist hier die Frage.


Ein Bobbycar-Rennen (nicht im Bild) sorgt für Abwechslung.


Renaissance: Anschauliche Präsentation vor dem „Roten Turm“


Faszinierend für den Kenner: Baupläne des „Roten Turms“.


Expertin Luisa M. erläutert den Baustil Rokoko vor dem Südflügel des Kurfürstlichen Palais‘.


Das Team Barock / Rokoko vor historischer Fassade.


Klassizismus: Die Vortragenden sind voll im Thema (siehe den Kollegen B. links).


Großes Interesse bei (fast) allen Teilnehmern.


Moderne: Mitten in der Groβstadt – der Bau des Humboldt-Gymnasiums (HGT).


Aufmerksame Bauzeichner bei der Arbeit.


Abschlussrunde im Trierer Dom: „Ein erfolgreiches und anstrengendes Projekt“.

Online-Stundenpläne Unsere Lernplattform Moodle



Impressum

Geschwister-Scholl-Schule Saarburg/Hermeskeil
54439 Saarburg

Schulzentrum

Tel.: +49 (0) 6581 / 91 40 50

eMail

54411 Hermeskeil

Borwiesenstr. 5

Tel.: +49 (0) 6503 / 98 06 51

eMail

Schule in Trägerschaft des Kreises Trier-Saarburg Comenius Medienkompetenz macht Schule EQuL im Weiterbildungsportal Rheinland Pfalz finden Sie Angebote der beruflichen und allgemeinen Weiterbildung in Rheinland-Pfalz sowie Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten, Abschlüssen u.v.m.
EduNet BOB - Nüchtern ist cool Netzwerk Schulen für Gesundheit 21 Nationale Klimaschutz Initiative

Benutzeranmeldung

 
 
 
Education - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.