Zielsetzung – Dein Einstieg in die Pflege!
Die Ausbildung in der Altenpflegehilfe befähigt Dich zu einer qualifizierten Mitwirkung bei der Betreuung, Versorgung und Pflege gesunder und kranker älterer Menschen. Du darfst pflegerische und soziale Aufgaben unter Anleitung einer Fachkraft wahrnehmen.

Nach dieser einjährigen Ausbildung kannst Du entweder in diesem Beruf bleiben oder die Chance nutzen, danach eine Ausbildung zur Pflegefachkraft zu starten.

Dauer
Die Ausbildung in der Altenpflegehilfe dauert ein Schuljahr (vom 01.08. bis zum 31.07.) und findet im Wechsel zwischen theoretischer und praktischer Ausbildung statt.

Aufnahmevoraussetzung
Für die Aufnahme an der Fachschule für Altenpflegehilfe musst Du bestimmte Voraussetzungen nachweisen:

1. das Abschlusszeugnis der Hauptschule oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsabschlusses,
2. die Vorlage eines Ausbildungsvertrages mit einem Altenheim oder einem ambulanten Pflegedienst,
3. ein ärztliches Attest über die körperliche und gesundheitliche Eignung,
4. die Vollendung des 16. Lebensjahres.

Aufnahmeverfahren und einzureichende Unterlagen:
Für Deine Aufnahme benötigen wir:

  • Deckblatt Bewerbung (siehe Vordruck)
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Ausbildungsplatzzusage
  • Ärztliche Bescheinigung über die körperliche Eignung für den Pflegeberuf (siehe Vordruck)
  • Zeugnisse (beglaubigte Kopien)
  • Nachweise und Bescheinigungen über die Tätigkeiten vom Schulabschluss bis zur Bewerbung

Die Bewerbung sendest Du an folgende Adresse:
Geschwister-Scholl-Schule
Berufsbildende Schule Saarburg
Boorwiese
54439 Saarburg

Abschluss
Die bestandene Prüfung berechtigt Dich die Bezeichnung „Staatlich geprüfte/r Altenpflegehelfer*in“ zu führen.

Perspektiven
Mit bestandener Prüfung kannst Du eine Ausbildung zur Pflegefachkraft starten.

Noch Fragen???
Dann ruf uns an oder komm einfach vorbei.

Stand: 02/2021